· 

Jetzt wird gebouldert

Neben dem CUBE soll eine Boulderwand stehen. Das war der Wunsch des Karlschulteams. Die passte nicht ins Budget des Turnhallenbaus. Deshalb riefen die Schule und der Förderverein d‘r Karle Freund und Gönner der Schule auf, Patenschaften für einen Bouldergriff zu übernehmen. Das Konzept ging auf.

 

Ein Jahr nach der Einweihung der Turnhalle dürfen die Karlschüler zum ersten Mal auf ihre Boulderwand: am 8. Juli 2019 war die feierliche Einweihung. Dank vieler Einzel-Griffpatenschaften, ein paar Großspenden und den Bastel- und Verkaufsaktionen der Karlschüler selbst.

 

Möglich war das auch, weil die Stadt Tuttlingen beim Anlegen des Hofes auf Wunsch der Schule bereits ein Fundament angelegt hat, auf das die Kletterwand nun montiert werden konnte.